Wie wäre es mit einem Freiwilligen Sozialen Jahr?

Das Freiwillige Soziale Jahr (kurz FSJ) bietet Jugendlichen und jungen Menschen zwischen 15 und 26 Jahren eine tolle Möglichkeit, sich freiwillig in einem sozialen Bereich zu engagieren und verbindlich für ein Jahr in einer sozialen Einrichtung mitzuarbeiten. Es dient daneben auch als Bildungs- und Orientierungsjahr,
daher finden regelmäßige Seminare statt, die alle Freiwilligen gemeinsam besuchen. Rechtsgrundlage ist das Gesetz zur Förderung von Jugendfreiwilligendiensten.

Wir, das FSJ Fachreferat in Trägerschaft von BDKJ und Caritas, vermitteln jährlich 100 Freiwillige an Einsatzstellen im Raum München und Oberbayern.

Fakten zum FSJ

Du…
✓ hast die Schulpflicht bereits erfüllt
✓ bist zwischen 15 und 26 Jahre alt
✓ möchtest Dich sozial engagieren

Du…
✓ startest Dein FSJ am 1.September für 12 Monate
✓ arbeitest und unterstützt eine soziale Einrichtung in Vollzeit
✓ bekommst eine angemessene Vergütung von 660 €/Monat
✓ nimmst an 5 Seminarwochen über das Jahr verteilt teil
✓ erhältst Unterstützung, wenn Du sie brauchst
✓ bekommst am Ende ein Zertifikat und ein FSJ-Zeugnis

Hört sich gut an?
Dann finde heraus, wo Du überall ein FSJ machen kannst!

FSJ Einsatzbereiche

Vielleicht hast Du schon eine konkrete Einsatzstelle oder ein bestimmtes Tätigkeitsfeld vor Augen. Wenn nicht, dann suchen wir gemeinsam eine Stelle, die zu Dir passt.

Wir bieten Einsatzstellen in folgenden sozialen Bereichen:

  • Kindertagesstätten (Krippe, Kindergarten, Hort)
  • Stationäre Kinder- und Jugendhilfeeinrichtungen
  • Schulen
  • Heil- und Sonderpädagogische Einrichtungen für Kinder
  • Jugendarbeit und Jugendverbandsarbeit
  • Kliniken
  • Senior*inneneinrichtungen
  • Einrichtungen für Menschen mit Behinderungen (Werkstätten, Wohngruppen)

Ein Jahr FSJ - wie läuft das ab?

Ein FSJ ist vielseitig! Denn Du bist nicht nur in Deiner Einsatzstelle tätig, sondern nimmst auch an Seminaren teil, die das FSJ Fachreferat für alle Freiwilligen durchführt.

Die Arbeit in der Einsatzstelle
 Die meiste Zeit des FSJ-Jahres bist Du fest an Deiner gewählten Einsatzstelle tätig. Hier bekommst Du eine Fachkraft an die Seite gestellt, die Dich während des gesamten FSJ unterstützt und begleitet. Nach und nach wirst Du immer besser in Dein Aufgabengebiet hineinwachsen und kannst mehr Verantwortung übernehmen. Dabei ist es wichtig, dass Du Dich zuverlässig und motiviert zeigst und Lust hast, Dich für ein Jahr dort einzubringen. Als Vollzeitkraft arbeitest Du circa 38,5 bis 40 Wochenstunden. Natürlich hast Du auch Urlaub, um Dich zu erholen.

Die FSJ-Seminare
Das FSJ als „Bildungsjahr“ beinhaltet auch 5 verpflichtende Seminarwochen. Diese finden jeweils von Montag bis Freitag in einem Seminarhaus statt, indem alle Freiwilligen gemeinsam Zeit verbringen. Für die Seminare musst Du nichts bezahlen. Wir übernehmen die Fahrtkosten, die Verpflegung und die Übernachtungskosten!

Bei den Seminaren kannst du:

  • Dich mit anderen FSJler*innen austauschen, Tipps geben und bekommen
  • Deine praktische Arbeit an der Einsatzstelle reflektieren
  • Gemeinschaft erleben und miteinander Freizeit gestalten
  • Dich mit selbst gewählten Themen auseinandersetzen und diese inhaltlich mitgestalten (z.B. Diversität & Vielfalt, Zukunftsorientierung, Nachhaltigkeit, Stressbewältigung)
  • Dich mit deiner beruflichen Zukunft auseinandersetzen
  • Deine eigenen Stärken entdecken und Potenziale entfalten

Wir im FSJ Fachreferat
Als Träger bieten wir jedes Jahr 100 FSJ-Plätze an und vermitteln die Freiwilligen an Einsatzstellen, die mit uns kooperieren. Dabei sind wir sowohl für die Interessen der Freiwilligen als auch die Interessen und Anforderungen der Einsatzstellen zuständig. Wir achten darauf, dass das FSJ rechtmäßig abläuft und schließen deshalb eine Vereinbarung mit Dir und Deiner Einsatzstelle. Aber auch viele weitere Aufgaben sind bei uns angesiedelt wie:

  • Organisation und Durchführung der Bildungstage (Seminare)
  • Ansprechpartner*innen für die Freiwilligen und die Einsatzstellen
  • Pädagogische Begleitung der Freiwilligen
  • Beratung bei Schwierigkeiten oder Konflikten
  • Vermittlung an andere Institutionen und Netzwerke bei Bedarf

FAQ - Häufig gestellte Fragen

Hier findest Du die Antworten auf die häufigsten Fragen zum FSJ.